Rendezvous mit einem Oktopus (gebundenes Buch)

Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken
ISBN/EAN: 9783866482654
Sprache: Deutsch
Umfang: 336 S.
Format (T/L/B): 3.1 x 21.9 x 15.1 cm
Einband: gebundenes Buch
28,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
"Wenn man dieses Buch gelesen hat, versteht man die Seele der Ozeane." Peter Wohlleben Er kann 1600 Küsse auf einmal verteilen, er kann mit seiner Haut schmecken, Farbe und Form ändern und sich trotz eines Körpergewichts von 45 Kilogramm durch eine apfelsinengroße Öffnung zwängen: der Oktopus. Und nicht nur seine körperlichen Superkräfte machen den Achtarmigen zu einem Wunderwesen der Meere. Kraken sind vor allem schlau. Sie können tricksen, spielen, lernen, sie können Menschen erkennen und Kontakt aufnehmen. In ihrem preisgekrönten Buch erzählt die Naturforscherin Sy Montgomery auf berührende, kenntnisreiche, unterhaltsame Weise von ihren Begegnungen mit diesen außergewöhnlichen Tieren und wirft eine bemerkenswerte Frage auf: Haben Kraken ein Bewusstsein? Das Nachwort wurde eigens für die deutsche Ausgabe von dem weltbekanntesten Fan dieses Buches verfasst: Donna Leon.
Sy Montgomery, 1958 geboren, ist eine vielfach ausgezeichnete amerikanische Naturforscherin, Drehbuchautorin und Verfasserin von über zwanzig Sachbüchern. "Rendezvous mit einem Oktopus" war ein New York Times-Bestseller und unter den Finalisten für den National Book Award 2015. Montgomery lebt in New Hampshire. Heide Sommer, geboren 1940 in Berlin, war lange Jahre Sekretärin von namhaften Journalisten und Schriftstellern und arbeitet seit 1988 auch als Übersetzerin. Zu ihren Arbeiten gehören Autobiografien, Theaterstücke sowie das fünfbändige Alterswerk von Henry Roth. Donna Leon, geboren 1942 in New Jersey, lebt seit 1965 im Ausland. Sie arbeitete als Reiseleiterin in Rom, als Werbetexterin in London sowie als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. 1981 zog Donna Leon nach Venedig. Die 'Brunetti'-Romane machten sie weltberühmt, doch die Barockmusik ist ihr nicht weniger wichtig. Sie förderte zahlreiche Einspielungen, neu das Orchester 'Il Pomo d'Oro'. Heute lebt sie in der Schweiz und in Venedig.